Seminar Scrum Master Ausbildung

Im zweitägigen Zertifizierungsseminar zum Professional Scrum Master™ (PSM) lernen Sie das Framework kennen und werden praxisnah auf die Implementierung im eigenen Umfeld vorbereitet.

Das Seminar

Die Übersicht

Im Seminar zur Scrum Master Zertifizierung setzen wir uns an zwei Seminartagen intensiv mit allen Bestandteilen von Scrum auseinander. Sie erfahren die Rollen, Artefakte und Events dabei nicht nur in der Theorie. All unsere Seminare orientieren sich sehr nah an der Praxis. Die tatsächliche Anwendbarkeit und Umsetzbarkeit von agilen Werten und agiler Arbeit hat bei uns immer die höchste Priorität.

Ihre Ausbildung zum Scrum Master schließen Sie nach zwei Tagen mit der Scrum Master Zertifizierung bei der weltweit anerkannten Scrum-Organisation scrum.org ab.

Die Inhalte und Methoden

Im Seminar wird der Theorieanteil so gering wie möglich gehalten. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für praktische Übungen und gehen auf die individuellen Situationen und Fragestellungen der Seminarteilnehmer ein. 

Die Zielgruppe

Für den Scrum Master Workshop und die Scrum Master Zertifizierung sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Im Seminar nehmen wir uns ausreichend Zeit, um alle Teilnehmer auf den gleichen, einheitlichen Stand zu bringen. Wir beginnen mit den Werten und Prinzipien agiler Arbeit. Diese bilden eine wichtige Voraussetzung für das Verständnis von Scrum und der späteren, praktischen Anwendung.

Die Fakten

2 Tage

F.A.Z. Areal

Frankenallee 71-81

60327 Frankfurt am Main

max. 15

Inklusive Verpflegung und Zertifizierung

Termine

Die nächsten Veranstaltungen.

Über den Author

rosa&leo Seminare

David Hillmer

David ist Gründer von HelloAgile und begleitet Teams und Unternehmen auf dem Weg hin zu agilem Arbeiten. Er veranstaltet mit HelloAgile sowohl offene, als auch Inhouse-Workshops mit den Schwerpunkten Scrum, Kanban und OKR (Objectives & Key Results) und moderiert Innovationsworkshops mit Hilfe von LEGO Serious Play.

Weiterhin ist er Dozent für Entrepreneurship an der Hochschule Fresenius und forscht seit 2017 zum Thema „Agiles Arbeiten außerhalb der Softwareentwicklung“.